Mache Media Markt Gutschein zu Amazon-Gutschein

Ich komme häufiger in den Genuss von Media Markt Gutscheinen. So hatte ich nun auch wieder welche in Höhe von 500 EUR, wollte diesen Wert aber lieber bei Amazon ausgeben als bei MM. Meine persönlichen Gründ hierfür sind zum einen natürlich die Preispolitik und Rücknahmeservice aber auch die Möglichkeit auf gebrauchte Angebote zurückgreifen zu können.

Da Media Markt selbst keine Amazon-Gutscheine im Angebot führt (klar, ist ja direkte Konkurrenz), musste nun quasi ein Adapter her: die Paysafecard – www.paysafecard.com. Hier kann man sich über Gutscheine ein Guthaben aufbauen und dieses direkt in virtuelle Amazon-Gutscheine reinvestieren.

So läuft der – zugegeben etwas umständliche – Prozess

  1. Mit den Gutscheinen zu MM (Saturn sollte auch gehen)
  2. Paysafecard-Gutschein aus dem Gutscheinregal nehmen und ab damit zur Kasse. In meinem Fall gab es nur die 15EUR Variante, was natürlich bei 500EUR Gutscheinen 34 Buchungen erfordert.
  3. Die Paysafecard-Gutscheine werden an der Kasse als Kassenbon ausgedruckt. Maximal gehen 6 Gutscheine pro Zahlung. Ich habe drei Kassen mit zwei Kassiererinnen gleichzeitig blockiert.
  4. MM hat wohl eine Tagesgrenze für Paysafecards, bei 450EUR war Schluss – eventuell hätte ich am nächsten Tag wieder kommen müssen oder in einen anderen MM.
  5. Anmeldung bei www.paysafecard.com erfordert eine Identitätsüberprüfung. Das geht mittlerweile online per Skype oder Facetime und klappt sogar richtig gut.
  6. Gutscheine bei Paysafecards einlösen: Ich kam leider nicht auf die Idee, mir vorher die App aufs Handy zu installieren. Dort kann man easy die Codes per QR Barcode scannen. Ich habs per Siri-Diktat gelöst. Nicht ganz so elegant aber ging auch so.
  7. So, dieser Schritt hat mich fast entnervt: Bei shop.paysafecard.com kann man Gutscheine kaufen, ABER: für den Shop wird ein weiterer Account benötigt und nicht etwa der, den man gerade bei paysafecard angelegt hat. Dummerweise wird einem das nicht (verständlich) erklärt – Usability: 6-
    Also nochmals bei shop.paysafecard.com einen weiteren Account anlegen (ich habe eine andere Emailadresse genommen um ganz sicher zu gehen, dass die Accounts nicht durcheinander kommen)
  8. Finally: 50EUR-Amazon Gutscheine auswählen und mit dem PSC-Budget bezahlen.

Achtung: Laut AGB verlangt Paysafecard  bei Inaktivität nach 12 Monaten eine monatliche Gebühr! Also das Ding schnellstens kündigen, wenn nicht mehr benötigt.

Eine Antwort auf „Mache Media Markt Gutschein zu Amazon-Gutschein“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.